Lernstandsdiagnose im 1-zu-1 Gespräch mit der Schülerin oder dem Schüler und Informationen zum aktuellen Entwicklungsstand

Das diagnostische Gespräch findet in entspannter Atmosphäre statt und soll Aufschluss darüber geben, welche mathematischen Kompetenzen die Schülerin oder der Schüler bereits besitzt und wo genau noch Schwierigkeiten bestehen, d.h. welche Hürden im mathematischen Lernprozess noch nicht genommen sind. Im Anschluss an das Gespräch erfolgt eine kurze Rückmeldung in Bezug auf den aktuellen Entwicklungsstand der Schülerin oder des Schülers und es werden Möglichkeiten einer gezielten Förderung erörtert.

Da das Gespräch aufgezeichnet wird, ist eine weitere tiefere Analyse des Lernstandes anhand der Videodokumente möglich. Eine detaillierte Auswertung des Gespräches ermöglicht, die Studierenden in Hinblick auf die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Fördersitzungen adäquat zu beraten und zu unterstützen.


Individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern durch Studierende, die im Rahmen von Seminaren vorbereitet und begleitet werden

Bei einer Aufnahme erhalten die Schülerinnen und Schüler ca. 8-12 Förderstunden im Förderzentrum. Diese werden von Studierenden eigenständig vorbereitet und durchgeführt. Die Studierenden übernehmen dabei meist zu zweit die Verantwortung für den Lernprozess eines Kindes. Dabei werden sie von der Seminarleitung beraten und unterstützt.


Die Möglichkeit, Freude an der Mathematik (wieder)zugewinnen

Durch Schwierigkeiten beim Mathematiklernen und dem ständigen Üben ohne Erfolgserlebnisse, verlieren einige Schülerinnen und Schüler schnell die Freude am Fach Mathematik. Im Rahmen einer wöchentlichen Förderung im Förderzentrum kann diese Freude zurückgewonnen werden, indem die Basiskompetenzen der Lernenden aufgebaut und weiterentwickelt werden und durch die Förderung Erfolge sichtbar werden.


Beratung zum Umgang mit Schwierigkeiten beim Mathematiklernen und Unterstützungsmöglichkeiten Zuhause

Neben der wöchentlichen Förderung in den Räumlichkeiten der Universität stehen ihnen die Mitarbeiter des Förderzentrums für eine Beratung zum Umgang mit Schwierigkeiten beim Mathematiklernen sowie zu Unterstützungsmöglichkeiten Zuhause gerne zur Verfügung.